Der Königspark

Entstanden ist die Idee, einen Königspark im Herzen der Gemeinde Senden anzulegen, zur Mitte der achtziger Jahre. Nach einigen Vorgesprächen, die der damalige 1. Vorsitzende Heinrich Schulte mit der Gemeinde Senden geführt hatte, teilte der damalige Gemeindedirektor Konrad Potts der St. Johanni-Bruderschaft am 08.01.1988 mit, dass die Gemeinde für das Anlegen eines Königsparks ein passendes Areal im Bereich des Sportparks zur Verfügung stellen könne.

Der ausgearbeitete Pflanzplan, der zwischen der Gemeindeverwaltung mit dem Landschaftsarchitekten Heiner Wortmann abgestimmt wurde, sah die Pflanzung von Eichen, Blut- und Rotbuchen im neuen Königspark vor.

 

Aktuelles

Gedenken der Opfer und Apell zu Toleranz

Kranzniederlegung am Sendener Ehrenmal[mehr]


Bilderbogen Schützenfest 2019

Video vom Schützenfest 2019[mehr]


Wechsel auf Prominentem Posten.

St. Johanni-Bruderschaft findet neuen Oberst.[mehr]


Termine

Nur noch:

Sponsoren


Zum Seitenanfang

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Akzeptieren